Arbeiten im Dreh- und Angelpunkt
 
Trotz der prägenden Grünzonen gehört Wuppertal mit den Nachbarstädten Remscheid und Solingen zu den dicht besiedelten Ballungsräumen in Deutschland.  
Naherholungsgebiet Hardt
 
Blick von der Bergischen Universität über Wuppertal Die Intercity-Station Wuppertal und elf Autobahnanschlußstellen binden die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz an.  Die Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn liegen mit rund einer halben Stunde Fahrzeit vor der Tür; und auch das Ruhrgebiet ist in der Nachbarschaft. 
 
Im Stadtverkehr bewährt sich seit 1901 die Wuppertaler Schwebebahn, Wahrzeichen der Stadt, sicherstes Verkehrsmittel der Welt, Symbol für unternehmerischen Pioniergeist und Zuverlässigkeit.  Täglich schweben 50.000 Fahrgäste auf der 13,3 Kilometer langen Strecke über die Wupper.  Ohne Stau von morgens bis abends.
Wuppertaler Schwebebahn